30. April 2013

[Produkttest] Essence Pure Skin Serie

Hallo ihr Lieben,

ich durfte drei neue Produkte der essence Pure Skin Serie testen. Vor etwa zwei Wochen habe ich schließlich ein tolles Päckchen von essence erhalten, aber seht selbst.



Enthalten waren die 4in1 Anti-Pickel Waschcreme, das Anti-Pickel Gel und die Mitesserstreifen für die Nase.

Die 4in1 Anti-Pickel Waschcreme verspricht:
  1. bekämpft Unreinheiten
  2. reinigt tiefenwirksam
  3. mattiert das Hautbild 
  4. porenverfeinernd
 Enthalten sind 150 ml und es kostet 2,99 Euro.


Die Waschcreme hat eine sehr dickflüssige Konsistenz und enthält kleine Peelingpartikel, was ich aber keineswegs schlecht finde. Außerdem kann man sie als Waschcreme oder auch als Maske anwenden. Der Duft der Waschcreme gefällt mir sehr gut, es duftet einfach angenehm frisch und keinesfalls unangenehm.

Zur Anwendung - man gibt die Waschcreme einfach auf das angefeuchtete Gesicht und massiert sie gut ein. Anschließend einfach mit Wasser gründlich abwaschen. Wenn ihr sie als Maske verwenden wollt, dann lasst sie einfach etwas länger auf dem Gesicht (etwa 2-3 Minuten).
Die Wirkung - Nachdem ich die Waschcreme angewendet habe, hat sich meine Haut schön weich angefühlt und ich hatte zudem das angenehme Gefühl, dass meine Haut richtig sauber ist. Außerdem kann ich auch sagen, dass sich meine Unreinheiten verbessert bzw. verringert hatten. Gerade im Nasenbereich habe ich recht große Poren - die Waschcreme hat dazu beigetragen, dass ich denke, dass meine Poren tatsächlich feiner und kleiner geworden sind.

Das nächste Produkt, das Anti-Pickel Gel, verspricht eine wirksame Soforthilfe gegen Pickel, soll Pickelmale reduzieren und ist transparent auf der Haut.

Das Gel enthält 15 ml und kostet 2,79 Euro




Die kleine Tube ist in der Tat sehr handlich und somit auch für unterwegs ideal, wenn man merkt, dass ein Pickel im Anmarsch ist. Besonders angetan bin ich vom Tubenkopf, denn somit lässt es sich sehr präzise arbeiten. Das Gel an sich ist ebenfalls transparent und kühlt kurz nach der Anwendung die betroffene Stelle. Anschließend trocknet das Gel recht schnell. Ich kann zu dem Gel sagen, dass es mal gewirkt hat und ein anderes Mal auch nicht - woran das letztlich lag, kann ich jedoch nicht sagen. Außerdem hat sich bei mir manchmal ein kleiner weißer Rand gebildet - also völlig transparent war es dann doch nicht.

Das nächste Produkt, die Mitesserstreifen für die Nase versprechen:
  • entfernen Mitesser schnell & gründlich
  • wirken porenverfeinernd
  • verbessern das Hautbild 
In der Packung sind 3 Streifen enthalten und man bekommt sie für 1,79 Euro




Ich kannte dieses Produkt bereits schon vorab, denn ich habe es auch ab und an verwendet. Man feuchtet die Nase einfach etwas an und klebt anschließend den Streifen auf die Nase. Man lässt den Streifen dann 10-15 Minuten antrocknen und einwirken und zieht ihn dann einfach ab. Man kann sofort erkennen, welche Arbeit der Streifen geleistet hat, denn man bekommt oftmals unschöne Mitesser zu sehen, die der Streifen einfach herausgezogen hat. Was mich allerdings gestört hat, ist das die Nose Strips einen sehr unangenehmen Geruch haben.

Mein Fazit zu den Produkten:
Wärmstens kann ich euch auf jeden Fall die Waschcreme und auch die Nose Strips empfehlen. Die Waschcreme trocknet die Haut nicht aus, sondern reinigt sie spürbar. Die Nasenstreifen verwende ich gern 1-2 Mal die Woche und ich bin immer wieder erstaunt, was sich alles in meiner Haut befindet. (Ganz nebenbei: Auch mein Freund ist ein Fan von den Nose Stripes geworden und er legt mit mir nun immer zusammen einen "Nasentag" ein ;) ). Das Anti-Pickel Gel, ja...ich bin zwiegespalten. Momentan würde ich es mir nicht nachkaufen, da ich von der Wirkung nicht völlig überzeugt bin.

Was haltet ihr von der Essence Pure Skin Serie? Welche Produkte könnt ihr empfehlen und was sind eure Flop-Produkte?

28. April 2013

[Shop- / Produkttest] Bling Bling

Hallo Ihr Lieben,

kennt ihr das - man trägt ein unifarbenes Shirt und hat den Drang ein Tuch oder eine Kette umzumachen. Ich weiß gar nicht seit wann ich diesen Drang verspüre, aber ich glaube seit 2-3 Jahren gehe ich kaum ohne Kette oder Schal/Tuch aus dem Hause - eigentlich schade, aber es macht einfach Spaß sich zu behängen. ;)


Ich habe einen tollen Onlineshop gefunden, der Modeschmuck jeglicher Art anbietet. Der Shop stammt aus Österreich und dort findet man Halsketten, Armbänder, Ringe oder Ohrschmuck. An dieser Stelle sei auch erwähnt, dass man dort auch so einiges für den Herren finden kann.

Ich durfte mir ein paar Teile aussuchen und schließlich diese lange Halskette erhalten.



Details:
- einreihige Halskette mit Anhänger
- Karabinerverschluss (Längenverstellbar)

Material:
- Metall rhodiniert

Farbe:
- Metall: silberfarben
- Ziersteine: rosé, hellgelb, türkisblau, zyklam, anthrazit

Größe:
- Kettenlänge ca. 38 - 40 cm (geschlossen gemessen)


Da die Ziersteine pastellfarbig sind und sehr schön miteinander harmonisieren, lässt sie die Kette zu vielerlei Farben tragen.

Mein Fazit:
Mir gefällt die Kette sehr gut. Einzigst habe ich etwas bedenken, dass die Kette eventuelle im Laufe der Zeit ihre silberne Farbe verlieren und anlaufen könnte.

23. April 2013

[Produkttest] Gemütliches Lesen

Hallo Ihr Lieben,

kennt Ihr das auch - man liegt auf dem Sofa oder im Bett und ist in eine schöne warme Decke eingekuschelt und schnappt sich ein gutes Buch, um den Lesemarathon zu starten. Bereits nach kurzer Zeit rutscht man dann von der einen auf die andere Seite und wechselt immer wieder die Position, da das Buch auf Dauer zu schwer oder "lästig" wird.

Ich bin jetzt auf ein tolles Teil gestoßen, dass zwar klein ist, aber totale Entlastung bietet. Der Book Seat - sozusagen ein Sitzsack für Bücher, Tablets oder fürs Kindle. Oder aber man nutzt es einfach als Kissen.




Der Book Seat hat vorn eine Plexiglashalterung, wo man das Buch, Tablet etc. einspannen kann, sodass es nicht umfällt oder auch die Seiten nicht umbättern.


Auf der Rückseite des Book Seat's ist zusätzlich noch eine Handytasche angebracht. Ob man diese nun wirklich benötigt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich für meinen Teil empfinde diese als überflüssig und obendrein ist mein Handy viel zu breit als das es dort hinein passen würde. ;) Meine Mutti jedoch findet diese kleine Handytasche super und würde diese kurzerhand umfunktionieren und dort ihre Lesebrille unterbringen.


Ich habe den Book Seat nun schon in vielerlei Hinsicht ausprobiert - sei es beim klassischen Lesen im Bett, beim gleichzeitigen Arbeiten am Laptop mit Buch oder auch in der Küche als Kochbuchhalter.


Ich finde den Book Seat wirklich klasse. Es ist eine super Buchstütze und die kleinen Styroporkügelchen im Inneren des Buchsitzsackes passen sich perfekt dem jeweiligen Buch, Tablet etc. an.

Mein Freund beispielsweise besitzt die Leselotte - die ist auch nicht schlecht, jedoch hat man dort häufig Probleme die dickeren Büchern einzuspannen. Dazu muss man dann einen extra Aufsatz dazu kaufen. Auf dem Book Seat kann man dünne als auch dicke Wälzer problemlos positionieren. Preislich liegen beide im gleichen Bereich und kosten bei Amazon um die 30 Euro.

Mein Fazit:
Wenn ich wählen könnte - und das kann ich ja nun ^^, dann werde ich mir immer den Book Seat schnappen. Gerade für das Arbeiten am PC ist das wirklich klasse und erleichtern das Arbeiten und Lesen ungemein.

Kennt ihr denn solch einen Buchsitzsack und besitzt ihr auch einen o.ä. Modelle? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Ich für meinen Teil möchte ihn nicht mehr missen. :)

[Shop- / Produkttest] Aufhübschen der Wohnung - Wandtattoo

Halli Hallo,

heute möchten wir Euch einen tollen Onlineshop vorstellen, der sämtliche Wandtatoos anbietet, die man sich nur vorstellen kann. Auf der Seite von k&l wall-art haben wir sehr viele tolle Wandtattoos gesehen und durften uns dann für eines entscheiden. Leicht ist uns die Entscheidung nicht gefallen, da der Shop wirklich viele verschiedene und v.a. wirklich tolle Motive anzubieten hat.

Um unseren neu renovierten Gästezimmer den letzten Schliff zu geben, haben wir uns für dieses florale Muster entschieden. Da es wahnsinnig viele Farben gibt, dürfte dann auch für jeden etwas dabei sein.

Kommen wir nun zu unserer ehr schlichten Wand, die so ganz ohne Bild doch sehr langweilig aussieht...


Wir wollten kein einfaches Bild anbringen und haben uns daher für ein Wandtattoo entschieden. Da die Kissen der Couch als auch der Teppich dunkelrote Farbtöne enthalten, war für uns nur die logische Konsequenz, dass auch das Wandtattoo diese Farbe haben sollte.

Also haben wir uns Muster, Farbe, Größe und Ausrichtung ausgesucht und schließlich auch bestellt. Die Lieferung hat nur wenige Tage gedauert und daher top.

Die Anbringung ist auch sehr leicht und dank der mitgelieferten Anleitung kein Problem. Man fixiert das eigentliche Wandtattoo zunächst auf der Folie, sodass alle Luftbläschen verschwinden. Und dann kann das Tattoo auch schon an der Wand angebracht werden.
Das Wandtattoo hält wunderbar - wir haben für unseres jetzt keine Markierung festgelegt, für einige Motive wird das jedoch ganz nützlich sein.

Jaaa... und das ist das Motiv an unserer Wand. :)



Das Tattoo hat eine Größe von 60 x 51 cm und hat 26,90 Euro gekostet. Das Tolle an dem Shop ist, dass keinerlei Versandkosten anfallen.

Unser Fazit:
Der Shop bietet eine sehr breite Produktpalette an und daher ist wirklich für jedem etwas dabei. Die Anbringung ging zu zweit wirklich kinderleicht und wie wir finden, kann sich das Wandtattoo wirklich sehen lassen. Oder was sagt ihr?
Also wir können den Shop tatsächlich empfehlen und wir sind momentan schon am stöbern nach einem neuen Tattoo für unseren Eingangsbereich.

18. April 2013

[Produkttest] LCN Nail Polish "Love Potion"

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch einen für mich neuen Nagellack vorstellen, einen Nagellack von LCN in der Farbe "Love Potion". Ja... der Name lässt schon so einiges vermuten - es handelt sich dabei um ein knalliges rot.



Der Farbton ist knallig aber gleichzeitig klassisch. Ich mag den Farbton sehr, denn er ist ein klein wenig dunkler als die normalen Rottöne, die man für gewöhnlich kennt.


Das Auftragen war für mich etwas schwierig, denn zum einen ist die Konsistenz des Lacks sehr flüssig und zum anderen ist der Pinsel wirklich sehr schmal, sodass man desöfteren Lack nachnehmen musste. Ein anderes Mal hatte ich etwas mehr Lack am Pinsel gelassen - ja, da hatte ich dann auch schnell die Bescherung, indem ich so zu viel auf dem Nagel hatte und das sehr unschön aussah. Der Lack lief dann schnell und sammelte sich an einer Stelle.

Die Deckkraft des Lacks ist wunderbar - eine Schicht reicht auf jeden Fall aus. Ich habe mich aber dennoch für eine Zweite entschieden. Ich weiß nicht, ob es an den zwei Schichten lag, jedenfalls musste ich gut 6-7 Minuten warten ehe der Lack vollständig getrocknet war - ein für mich eher schwaches Ergebnis. Positiv ist außerdem, dass der Lack aufgrund der doch recht flüssigen Konsistenz keine Streifen hinterlässt.


Zur Haltbarkeit kann ich sagen, dass auch diese mich nicht sehr überzeugt hat. Bereits nach ca. 7 Stunden hatte ich an so manchen Stellen Tipwear. Insgesamt habe ich den Lack 4 Tage tragen können, danach war er eher unansehnlich.




Der LCN Nagellack kommt in einem 16ml Fläschchen daher, was eigentlich eher untypisch für LCN-Lacke ist. Auf der Homepage von LCN bekommt man sonst eher 8 ml Fläschchen für einen Preis von 4,95 Euro.

Mein Fazit:
Die Farbe und der Glanz sind wirklich top. Mich hat auch erstaunt, dass der Glanz auch recht lang gehalten hat. Eher negativ war für mich die Konsistenz und die eher mittelmässige Haltbarkeit. Der Preis für eine 8 ml Flasche, der bei knapp 5 Euro liegt, ist für mich okay. Ob ich mir jedoch einen weiteren Lack von LCN zulegen würde...hm...vielleicht - aber nur, wenn mich die Farbe umhaut. ;)

Kennt ihr denn schon die Lacke von LCN? Wie zufrieden seid ihr damit?

12. April 2013

[Produkttest] Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2013

Hallo ihr Lieben,

ich möchte Euch heute ein relativ neues Produkt vorstellen - die einen kennen es vielleicht schon, die anderen wiederum noch nicht. Ich habe durch trnd die Möglichkeit bekommen die neue Bohnenkaffeesorte Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2013 zu testen.

Und so sah mein Testpaket aus...


Enthalten war:

  • 6 x 200 g BellaCrema Selection des Jahres 2013
  • 6 x Broschüren
  • 1 x 200 g BellaCrema Speciale
  • 1 x 200 g BellaCrema LaCrema
  • 1 x 200 g BellaCrema Espresso


Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2013

Das sagt der Hersteller:

Die  neue Selection des Jahres ist eine Kaffeesorte mit ausgewählten Sol de Peru Bohnen, die dem Kaffee eine fruchtige Note roter Beeren verleihen soll. Zudem handelt es sich dabei um 100% Arabica Bohnen, die somit ein vollmundiges Aroma besitzen.


Meine Erfahrungen und die meiner Mittester:

Der Kaffee ist sehr aromatisch und intensiv im Geschmack. Ich habe ihn am liebsten, wenn der Mahlgrad auf "fein" eingestellt ist, denn so kam das Aroma erst so richtig zur Geltung. Weder ich, noch meine Mittester konnten die "fruchtige Note der roten Beeren" wahrnehmen - also ich konnte den Kaffee tatsächlich so oft ich wollte testen und mich noch so konzentrieren, ich habe es nicht herausgeschmeckt.

Weiterhin empfiehlt der Hersteller, dass man durch die Zugabe von Milch eine nussige Note erzielen kann.


Ja, was soll ich sagen - wir haben es mit 4% Kaffeesahne, Vollmilch und fettarme Milch ausprobiert, aber auch hier haben wir keine nussige Note herausschmecken können.

Ich habe meine Tester vorab immer nur das Nötigste erzählt und sie dann anschließend probieren lassen. Niemand meiner Kandidaten hat die fruchtige oder die nussige Note auf Anhieb herausgeschmeckt. Erst als ich ihnen erzählt habe, nach was denn die neue Selection des Jahres schmecken soll, hat lediglich einer meiner Tester die nussige Note wahrgenommen.

Mein Fazit:
Die neuen Kaffeebohnen von Melitta - Bella Crema Selection des Jahres 2013 - geben dem Kaffee ein vollmundiges Aroma, aber der Kaffee ist dennoch angenehm mild. Da ich den Kaffee vorzugsweise mit Milch oder Kaffeesahne genieße, trifft er genau meinen Geschmack. Schade ist, dass weder ich noch meine Tester die fruchtige oder nussige Note wahrnehmen konnten, aber was solls - der Kaffee schmeckt auch ohne. ;)
Nichtsdestotrotz - dieser Kaffee hat für mich auf jeden Fall Nachkaufpotential.

Kennt ihr denn schon die neue Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2013? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

[Produkttest] dontodent cherry mint Zahncreme und Kaugummi

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zwei Produkte vorstellen, die es derzeit bei dm zu kaufen gibt.


Das erste Produkt ist die limitierte Zahncreme von dontodent in der Geschmacksrichtung cherry mint. Die Tube ist riesig und fasst 125 ml. Dazu kommt, dass man für diese Mega-Menge gerade einmal 0,75 Euro zahlen muss.


Kirschzahnpaste mit Minze - mmhhmmmmmm, das klingt auf jeden Fall lecker. Die Zahncreme duftet angenehm nach Kirsch und sie ist dazu auch noch pink und glitzert.
Der Hersteller gibt neben den üblichen Versprechen auch noch die Zusicherung, dass man nach der Anwendung einen extra frischen Atem erhalten solle.



Meine Erfahrungen mit der Zahncreme - sie ist kirschig und leicht minzig, aber leider zu leicht für meinen Geschmack. Ich mag es, wenn eine Zahncreme schön frisch und scharf ist, sodass man auch noch lange Zeit danach das Frischegefühl wahrnehmen kann - bei dieser Zahncreme war das leider nicht so. Jedoch schäumt sie sehr gut auf. Was mir außerdem aufgefallen ist, ist dass die Zahncreme irgendwie nach dem Ausspülen leicht pelzig wirkt. Wisst ihr was ich meine? ^^

Und das zweite Produkt aus der cherry mint Reihe sind die Kaugummis. Enthalten sind 48 Stück und man bekommt sie für 1,55 Euro im dm.



Auch diese Kaugummis schmecken zunächst nach Kirsch und Minze - jedoch auch hier geht für mich der minzige Geschmack etwas verloren. Dazu kommt, dass man bereits nach 5 Minuten so gut wie gar keinen Geschmack mehr wahrnehmen kann - sehr schade.

Mein Fazit:
Im Allgemeinen finde ich es klasse, dass es auch mal eine neue Geschmacksrichtung für Zahncremes auf dem Markt gibt. Würde diese hier etwas schärfer und frischer schmecken, wäre das auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt - so leider nicht. Gleiches gilt leider auch für die Kaugummis. Gerade unterwegs möchte ich mit Hilfe von Kaugummis einen frischen Atem haben und nicht schon nach 5 Minuten den Kaugummi wieder ausspucken müssen und das gleiche Mundgefühl wie zuvor verspüren.

Kennt ihr denn die neue dontodent Reihe schon? Wie gefallen euch dir Produkte? Kennt ihr noch andere Zahncremes mit Geschmack? Bin für alles offen :)

11. April 2013

[Shop- / Produkttest] Deko, Haushalt und Mode in einem Shop

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute mal wieder einen kleinen Tip für euch. Der Frühling kommt so langsam und man bekommt Lust die Wohnung umzudekorieren. Daher habe ich mich auf die Suche nach einem Online Shop gemacht, der möglichst all meine Bedürfnisse abdeckt. Bei meiner Suche bin ich auf Strauss Innovation gestoßen. Dort findet man die verschiedensten Deko- und Freizeitprodukte, Haushaltsartikel oder Kleidungsstücke für Damen und Herren.

Ich durfte mir ein paar Produkte aussuchen, die ich euch einmal vorstellen möchte.
Ich habe mir 4 Produkte bestellt - eins davon habe ich wegen Nichtgefallen zurückgeschickt. Dummerweise habe ich von diesem Produkt kein Bild gemacht. Dennoch hat die Rücksendung und Rücküberweisung problemlos geklappt. Aber nun zu den Produkten, die bei uns einziehen durften.

Das erste Produkt ist ein Klassiker - eine Milchkanne aus Porzellan in weiß. Der Krug fasst 1 Liter, also völlig ausreichend für den Frühstückstisch. Die Kanne ist klassisch elegant aber dennoch sehr robust. Für den Preis von 5,95 Euro erhält man hier ein schönes Produkt. Einziges Manko, was mir aufgefallen ist, ist das Eigengewicht, des Kruges.





Das zweite Produkt ist eine schöne, sommerliche Salatschüssel aus Melamin. Für alle, die nichts damit anzufangen wissen - Melamin ist eine Kunststoffart, demnach auch sehr robust. Auch die Schüssel hat eine angenehme Größe - 35 cm im Durchmesser, 6 cm in der Höhe. Da sie derzeit reduziert ist, ist der Preis von 5 Euro super. Man erhält ein unempfindliches, lebensmittelechtes, stabil- und formbeständiges, spülmaschinen- und tiefkühlfestes und zudem pflegeleichtes Produkt. Also - Was will man denn mehr? :)


Die Schüssel ist perfekt für Obst oder auch Salate. Ich weiß jetzt schon, dass sie im Sommer bei mir im Dauereinsatz sein wird.


Und schließlich das dritte Produkt - ein Metalleimer aus der Gartenabteilung, der aber dennoch als Dekoartikel dient und bei mir als Übertopf zum Einsatz gekommen ist. Der Eimer hat eine Höhe von 15 cm und ist 14,5 cm im Durchmesser. Durch die gestanzten Verzierungen sieht das Ganze schön verspielt und etwas nostalgisch aus. Der Preis von 3,95 Euro ist meiner Meinung nach total angemessen.



Mein Fazit:

Ich bin mit dem Ablauf meiner Testbestellung total zufrieden. Die drei Produkte, die ich schließlich behalte habe, gefallen mir alle super. Die Lieferzeit betrug gerade einmal 2 Tage nachdem ich mit PayPal bezahlt hatte - also ebenfalls klasse.
Noch ein Tip zum Schluss: Momentan ist ja gerade die Glamour Shopping Week - mit dem Gutscheincode "Gl@mour113" bekommt man 20% auf den Einkauf. Also schaut doch mal rein. :)

Kennt ihr denn den Shop Strauss Innovation bereits? Wie gefallen euch denn meine Testprodukte?

[Shop- / Produkttest] Schalsüchtig

Hallo ihr Lieben,

ja, ich glaube es stimmt tatsächlich - ich habe ein Faible für alle möglichen Schals und Tücher. Mein Freund schüttelt schon immer mit dem Kopf, wenn ich ihm ein neues Schätzchen präsentiere, aber egal. ;)
Ich habe mal wieder einen tollen Schal entdeckt und zwar bei tremoli. Tremoli ist ein Shop, wo man eigentlich alles findet, was angesagt ist und was sich Frau und Mann so wünschen.

Aber nun einmal zum Schal...




Es handelt sich dabei um einen Schlauchschal, der schwarz, weiß, pink, senfgelb gemustert ist. Der Schal kam sicher verpackt bei mir an. Was mir jedoch gleich aufgefallen ist, ist dass der Schal recht fest und starr war. Aber ich denke, dass dieser Zustand mit der nächsten Wäsche verschwunden sein wird.


Ansonsten hat der Schal eine angenehme Länge und lässt sich zu den unterschiedlichsten Teilen kombinieren. Die Farben sind einfach klasse und auch meine Freundin und Schwester haben bereits angekündigt, dass sie sich diesen Schal das ein oder andere Mal ausleihen wollen.

Ein Manko, womit man sich arrangieren kann, ist dass der Schal nicht beidseitig voll gefärbt wurde. Also wenn man den Schal um den Hals gewickelt hat, muss man stets darauf achten, dass nicht die linke Seite zum Vorschein kommt. Den einen stört es vielleicht weniger, den anderen wiederum etwas mehr. Ich habe jetzt einen "Trick" entwickelt, dass man die linke Seite nicht sehen kann und somit ist der Schal auf jeden Fall tragbar.

links: Vorderseite mir vollständige Färbung - rechts: Rückseite
Auf dem Bild kann man den Unterschied denke ich recht gut erkennen - v.a. bei der schwarzen Farbe wird der Unterschied deutlich.


Mein Fazit:
Der Shop gefällt mir sehr gut, denn man bekommt hier Teile, die nicht jedermann auf der Straße trägt. Einige Teile sind für meinen Geschmack zwar etwas teuer, aber dafür sind die Stücke sonderbar und individuell.

Wie siehts denn mit euch aus - habt ihr auch einen Schaltick? Mir geht es immer so, wenn ich shoppen gehe - selbst wenn ich nichts finde, ein Tuch oder einen Schal bringe ich fast immer mit nach Hause. :)

7. April 2013

[Produkttest] Jean Paul Gaultier - Le Beau Male

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal ein Produkt aus der Männerwelt vorstellen - aber auch wir Frauen haben hier etwas schönes von.

Im Rahmen der Produkttestaktion von flaconi durfte mein Freund den neuen Herrenduft von Jean Paul Gaultier - Le Beau Male - testen.

Bislang kannten wir noch keinen Duft von Jean Paul Gaultier, daher waren wir beide sehr gespannt wie der Duft denn so schnuppern würde.
Zu unserer Überraschung kommt der Duft in einer Blechdose daher. Bei uns fielen Sätze wie "Das ist ja cool." "Mal was anderes" - ja, genau das ist es auch. Wir fragten uns zuerst, ob wir einen Dosenöffner bräuchten, aber nein, die Dose lässt sich auch ohne Dosenöffner öffnen. (Aber lustig wäre das auf jeden Fall gewesen. ^^)


Wenn man dann schließlich die Dose geöffnet bekommen hat, entdeckt man den wunderschönen und typischen Flakon von Jean Paul Gaultier-Düften. Der Adoniskörper allein wirkt schon so männlich, dass man einfach daran schnuppern möchte. Der Flakon ist für unseren Geschmack genau richtig entworfen worden - die klaren blauen Streifen auf dem milchigen weißen Untergrund geben bereits erste Hinweise auf einen sehr frischen Duft. Und da Mann es ohnehin weniger verspielt liebt, ist dieses dezente Design genau richtig. 


Als wir dann schließlich den Flakon optisch und haptisch wahrgenommen hatten, wollten wir natürlich daran schnuppern.

Der erste Eindruck: frisch, belebend und männlich, aber v.a. frisch! Wir konnten den Duft nicht genau definieren, daher half der Blick auf die Bestandteile. Neben Lavendel, Moschus und Beifuß gibt geeiste Minze dem Parfum den richtigen und besonderen Frischekick.


Ihr könnt euch wirklich nicht vorstellen wie lecker u.v.a. anziehend dieser Duft ist. Mein Freund nutzt diesen Duft nun sehr gern - es ist durchaus ein Alltagsduft, aber er kann auch super am Abend oder zu besonderen Anlässen getragen werden.
Ich als Frau kann hier definitiv eine absolute Kaufempfehlung aussprechen und auch mein Freund ist von diesem Duft begeistert und möchte sich weitere Düfte von Jean Paul Gaultier ansehen.

Unser Fazit:
Der Duft ist sehr ergiebig, es reichen tatsächlich 1-2 Spritzer aus und ich konnte den Duft auch noch nach 6-7 Stunden wahrnehmen. Dieser frische Duft passt perfekt in den Sommer und erhält von uns die Note 1+.

Kennt ihr denn schon den neuen Herrenduft von Jean Paul Gaultier oder besitzt ihr oder eure Männer sogar schon welche? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Ich bin nun neugierig geworden und muss mir unbedingt mal die Frauendüfte ansehen. :)

5. April 2013

[Shop- / Produkttest] Backe, backe Kuchen

Hallo ihr Lieben,

kennt ihr das auch - man hat Lust in der Küche herumzuwerkeln und möchte einfach nur noch kochen und backen? Mir ging es genau so kurz vor Ostern, dass mich das Backfieber gepackt hat. Ich habe tatsächlich fast jeden Tag einen Kuchen oder etwas Kuchenähnliches gebacken...eigentlich verrückt, aber meine Familie hat sich gefreut. ^^

Unter anderen habe ich einen leckeren Grieß-Auflauf gemacht. Die Form dafür habe ich netterweise von kochform zum Testen zugeschickt bekommen.

Es handelt sich dabei um eine Auflaufform von Emile Henry. Die Form ist super hübsch anzusehen und hat zudem klasse Maße. Aber seht zunächst einmal selbst:





Eigenschaften:
  • Material: Céradon®
  • Farbe: kirschrot
  • Ausmaße: 36 x 26 cm, Höhe 7 cm
  • Fassungsvermögen: 3,17 Liter
  • geeignet für Gas, Elektroplatten, Glaskeramik, Halogen
  • geeignet für den traditionellen Backofen und für die Mikrowelle
  • nicht für Induktion geeignet, ein Induktionseinsatz ist mit der passenden Induktions-Adapterplatte möglich
  • schonendes, natürliches Garen
  • gute gleichmäßige Wärmeverteilung
  • hält Ihre Speisen länger warm
  • leicht zu reinigen und spülmaschinenfest
  • einfach in der Anwendung
  • 2 Jahre Garantie

Die Form eignet sich perfekt um einen leckeren Auflauf für 4 Personen zuzubereiten. Auch ich habe einen Auflauf gemacht und das habe ich dafür genutzt:



Und so sieht das Ganze nach 50 Minuten Backzeit aus. Wenn ihr das genaue Rezept nachlesen wollt, dann klickt doch einfach mal HIER.


Der Auflauf ist bei meiner Familie super gut angekommen und auch die Form war ein totaler Hingucker. Ich habe einfach den frischen Auflauf mit Form auf den Tisch gestellt und so serviert. Dazu gab es lecker Vanilleeis - die Kombination heiß/kalt war einfach total lecker. 

Ich habe den Auflauf nun schon dreimal gemacht und immer waren meine Gäste begeistert. Häufig bekam ich Fragen, wo ich denn die Form her hätte und ob sie spülmaschinengeeignet sei usw.

Mein Fazit:
Ich finde die Form wirklich klasse - allein das Rot und der Wellenrand sind tolle Hingucker. Die Form eignet sich perfekt für einen 4 Personenhaushalt. Die Reinigung per Hand ist denkbar einfach, wenn man die Form zuvor kurz einweichen lässt.
Der Shop von kochform bietet alles, was man sich in der Küche wünscht. Man findet dort ein sehr breites und hochwertiges Produktsortiment, sodass man dort Produkte von namhaften Hersteller finden kann.

Wie findet ihr denn die Auflaufform? Habt ihr auch schon mal einen süßen Auflauf gemacht? - ich bin über neue Rezepte dankbar!